Vorbereitung zur Sachkundeprüfung
Professionell und effektiv

 

Vorbereitung zur Sachkundeprüfung gem. §34a GewO für das Bewachungsgewerbe

Die Sachkundeprüfung ist für folgende Durchführungen von Bewachungsaufgaben erforderlich

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr
  • Kaufhausdetektive
  • Bewachungen im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken, sogenannte Türsteher

 

Durch die Sachkundeprüfung erwirbt der zukünftige Sicherheitsmitarbeiter ein fundiertes Fachwissen mit allen sicherheitsrelevanten Aspekten, in denen er tätig werden kann und, wenn die vorgegebenen rechtlichen Grundlagen mit der Gesetzgebung stimmig sind, auch darin arbeiten darf.
Bei unserer professionell, durchgeführten Vorbereitung mit erfahrenen, ausgebildeten und geschulten Trainern, auf die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO vor Ihrer zuständigen IHK, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, fachspezifisches Wissen vermittelt zu bekommen um die bevorstehende Sachkundeprüfung erfolgreich zu bestehen.
Die Grundlagen und die rechtsbezogenen Themen sind durch Beispiele praxisorientiert und auf die Realität übertragbar. Wir von K24 Security arbeiten strikt danach, nur wer die rechtlichen Grundlagen beherrscht, ist sicher im Umgang im Sicherheits- und Bewachungsgewerbe!
 

Prüfungsrelevante Themen in der Sachkundeprüfung gem. §34a GewO sind:

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerberecht, Bewachungsverordnung
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Strafgesetzbuch, Strafprozessordnung
  • Waffenrecht
  • Umgang mit Menschen, Grundkenntnisse in der Psychologie
  • Sicherheitstechnik und der Sicherheitsmitarbeiter im Brandschutz
  • Unfallverhütungsvorschriften für den Wach- und Sicherheitsdienst, die BGVC7

 

Wenn Sie die Prüfung mit Erfolg bestehen wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. In einem persönlichen Gespräch werden wir Ihnen die weiteren Vorgänge vorstellen, mit denen Sie sicher und gezielt die bevorstehende Sachkundeprüfung erfolgreich vor Ihrer IHK ablegen und bestehen können.